Vermittlung von Hunden aus dem Tierschutz Rumänien

 

 

Auf dem Weg in ein neues Leben...

 

Hier finden Sie Hunde aus Rumänien zur Vermittlung in ihre neuen Familien.

 

Alle sind tierärztlich untersucht, gechipt, geimpft, entwurmt, gegen Zecken und Flöhe behandelt sowie alters- und herkunftsabhängig kastriert und auf Mittelmeerkrankheiten getestet. Sie werden mit Schutzvertrag gegen Schutzgebühr vermittelt und haben einen EU-Pass.

 

Das Alter der erwachsenen Hunde kann auch von den Tierärzten vor Ort nur grob eingeschätzt werden  -  niemand weiß, wann sie geboren wurden. Wenn sie krank und schwach von den Tierschützern aufgenommen werden, wirken sie oftmals älter als sie tatsächlich sind. Es kann also durchaus sein, dass einige der hier gezeigten Hunde in Wirklichkeit deutlich jünger sind als mitgeteilt. Bei Interesse kümmern wir uns gerne um nähere Informationen.

 

Auch bezüglich aller anderen Eigenschaften sind aufgrund der Vielzahl der Hunde in Rumänien anfangs oft nur wenige allgemeine Informationen erhältlich. Bei gezieltem Interesse können Sie gerne von jedem Hund noch weitere Fotos und Informationen bekommen.

 

Die Hunde sind in der Regel mit anderen Hunden gut sozialisiert und verträglich, da sie mit ihnen ständig in engem Kontakt leben. Auch mit Katzen kommen die meisten gut zurecht.

 

Manche hatten schon einmal ein Zuhause, andere lebten vorher nur auf der Straße oder an der Kette, einige leben seit Jahren in Tierheimen und haben nie etwas anderes kennengelernt. Bei einigen Hunden kennen wir ihre Vorgeschichte kaum und können nur aus ihrem Verhalten Rückschlüsse auf ihr früheres Leben ziehen.

 

Bitte bedenken Sie vor einer Vermittlung, dass die Hunde bisher keine Möglichkeit hatten, all das kennenzulernen, was sie in ihrem neuen Leben in Ihrer Familie brauchen  -  z.B. ein Leben im Haus, Stubenreinheit, Erziehung, Gelassenheit und Sicherheit in unbekannten Situationen, Verhalten im Straßenverkehr und vieles mehr.

 

Alles ist neu für sie. Ein Hund, der z.B. als Welpe alleine auf der Straße gefunden wurde und seitdem Jahre lang in einem Tierheim lebt, kennt wirklich nichts außer seinem Gehege dort. Ein Hund, der seit seiner Welpenzeit angekettet war, hat nie etwas anderes gesehen als diesen Platz. Manche haben noch nie in ihrem Leben Gras, einen Wald oder ein Auto gesehen, manche kennen auch Geschirr und Leine noch nicht (obwohl unsere Tierschutzpartner in den Herkunftsländern sich im Rahmen der dortigen Möglichkeiten sehr bemühen, die Hunde bestmöglich auf die Vermittlung vorzubereiten).

 

Das bisher bekannte Verhalten eines Hundes kann sich völlig verändern, wenn er hier in eine neue Umgebung und Lebenssituation kommt.

 

Es können kleine und auch sehr große Anfangsschwierigkeiten, unerwartete Reaktionen und Ängste auftreten. Der eine lernt schnell, der andere langsamer.

 

Schon Erfahrung mit Hunden zu haben, ist hierbei sehr hilfreich. Viel Liebe, Geduld, Souveränität und Konsequenz sind notwendig, um die Anfangszeit zu bewältigen und Ihrem Hund ein glückliches, entspanntes Leben in seiner neuen Familie zu ermöglichen.

 

Bitte nehmen Sie nur dann einen Hund in Ihre Familie auf, wenn Sie wirklich bereit sind, auch schwere Zeiten mit ihm gemeinsam durchzustehen.

 

Bitte seien Sie sich bewusst, dass Ihr Hund ein vollwertiges Familienmitglied ist, für dessen Wohlergehen Sie die volle Verantwortung tragen  -  ein ganzes Leben lang!

 

Die Aufnahme eines Hundes in die Familie wird daher im Tierschutz oft als Adoption bezeichnet.

 

Dies muss im Vorfeld gründlich überlegt sein. Wenn man sich dieser Verantwortung nicht sicher gewachsen sieht, dann bitten wir im Sinne der uns anvertrauten Hunde, lieber auf die Aufnahme eines Hundes in die Familie zu verzichten und stattdessen auf andere Weise den in Not geratenen Tieren zu helfen.

 

Ihr Hund liebt Sie und fühlt sich Ihnen zutiefst zugehörig -  er leidet und trauert ungemein und es reißt ihm das Herz heraus, wenn er bei Schwierigkeiten einfach wieder abgegeben wird. Oft bedeutet dies den Beginn einer endlosen leidvollen Odyssee des Herumgereichtwerdens.

 

Wir stehen Ihnen bei allen Schwierigkeiten mit Rat und Tat zur Seite, damit die Hunde nach dem Leid, das sie aushalten mussten, von nun an ein glückliches Leben in der Sicherheit und Liebe einer Familie haben.